Choose a language

Zuverlässige Technologie

Bewährt und State-of-the-art

Mit geschlossenem Geldkreislauf Bankprozesse optimieren

Bargeld ist teuer und bei niedrigen Zinsen und steigendem Kostendruck ein bedeutender Faktor für die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit von Banken und Sparkassen.


Sie werden vor die Herausforderung gestellt, einen optimierten Umgang mit Bargeld zu pflegen und Effizienzsteigerungen in der Bargeldversorgung zu avisieren, müssen zugleich aber die Bargeldversorgung der Bevölkerung sichern.

Mit hoch-verfügbaren Cash-Recycling-Systemen mit geschlossenem Geldkreislauf können Geldausgabeautomaten, Schalter- und Nachttresorkombinationen abgelöst werden, denn sie vereinen Ein- und Auszahlungstransaktionen in einem Gerät.


Und je mehr Prozessschritte beim Bargeldumlauf eliminiert werden, desto höher fallen die Einsparungen aus.

Höhere
Wirtschaftlichkeit

Durch die Schließung bzw. Optimierung des Geldversorgungs- und -entsorgungskreislaufs wird die Wirtschaftlichkeit in Filialen erhöht.

Mehr Zeit für Vertriebsaktitiväten

Bankmitarbeiter können sich verstärkt Vertriebsaktivitäten widmen, da zeitintensive Geschäftsfälle vom Schalter in die SB-Zone verlagert und dort effizient am Cash-Recycling-Gerät abgewickelt werden.

Moderne
Filialkonzepte

Cash-Recycling gilt als wichtiger Faktor bei der Unterstützung von SB-Vertriebsstrategien und der Umsetzung von modernen Filialkonzepten.

 

Starke Partner

Weltmarktführer im Cash-Recycling

Dass es die Recycling-Technologie in nur einem Jahrzehnt geschafft hat, die Bankenprozesse zu revolutionieren, ist zum Einen der Pionierrolle und umfassenden Expertise von KEBA zu verdanken: In den 1990er-Jahren präsentierte KEBA erste Ideen zum Recycling.


Zum Anderen liegt der Erfolg kassettenbasierter Recycling-Technologie aber auch in der langjährigen Zusammenarbeit von KEBA mit starken, internationalen Technologiepartnern wie z.B. Hitachi Omron Terminal Solutions (HOTS) begründet.

Das japanische Unternehmen nimmt immerhin zwei Drittel des Recycling-Weltmarktes ein und ist damit Weltmarktführer im Cash-Recycling. Durch das umfassende Know-how und die jahrelange Erfahrung beider Unternehmen konnte die Performance der KEBA-Geldautomaten, die sich heute in der vierten Generation befinden, deutlich gesteigert werden.


Das Resultat sind Transaktionszeiten und Verfügbarkeitswerte, die die Benchmark am Markt setzen.

Performance auf dem nächsten Level

Cash-Recycling in einer neuen Dimension

Das neue, ultrakompakte Cash-Recyclingmodul der evo Serie eröffnet völlig neue Möglichkeiten: Mit nur fünf Kassetten werden bis zu acht Denominationen recycelt. Das optimiert Prozesse, steigert die Effizienz und schafft Spielräume für die Gestaltung Ihres Dienstleistungsangebotes in der Filiale.

KEBA wird grün wie nie zuvor

KEBA setzt mit der evo Serie mehr denn je auf energieeffiziente Technologien. Denn das weiterentwickelte Cash-Recyclingmodul reduziert Energiekosten und schont Ressourcen nachhaltig.

 
 

EZB-Zulassung

Die KEBA SB-Recycler sind mit Banknotenprüfgeräten ausgestattet, die in Kombination mit einer bestimmten Software-Version von der Europäischen Zentralbank für einen bestimmten Zeitraum freigegeben sind.

Unter diesem Link der EZB können Sie die Maschinen-ID und den Zeitraum der Zulassung für Ihren KEBA SB-Recycler ermitteln:

 

Zahlungsverkehr optimiert

Innovation Scanning

Nicht nur im Bereich Bargeld bestehen Optimierungspotenziale. Auch im Prozess "beleghafter Zahlungsverkehr" entsteht für Banken und Sparkassen eine Effizienzlücke, die sich durch die hohen Kosten beim Belegtransport und den Aufwand der Weiterverarbeitung ergibt.


Um diese Lücke zu schließen, hat KEBA bereits 1997 das SB-Scanning-Modul TOSCA (Total Scanning) entwickelt.

TOSCA erkennt die Normschriften OCR A+B, Maschinen- und Proportionalschriften sowie numerische und alphanumerische Blockhandschriften.


Es wird als OEM-Produkt für SB-Anwendungen verkauft und ist bereits über 12.000 Mal weltweit im Einsatz. Die KEBA-Eigenentwicklung ist der heute am weitesten verbreitete Scanner am deutschen Markt.

TOSCA wird eingesetzt in folgenden Systemen:

 

KePlus X6se

Der multifunktionale Cash-Recycling Geldautomat zum Ein- und Auszahlen von Banknoten und Münzen sowie für Überweisungen.

Mehr lesen

KePlus K6

Das multifunktionale Kontoserviceterminal für Kontostandsabfragen und Überweisungen.

Mehr lesen
 
 

Kontakt

Sie brauchen weitere Informationen, haben noch Fragen oder wünschen einen Rückruf?

 

Vielen Dank

Ihre Nachricht wurde erfolgreich abgeschickt.

Ihr Ansprechpartner

Corinna Resch

Corinna Resch

Vertriebssekretariat

+43 732 7090 27441

rc@keba.com