Wählen Sie Ihre Sprache aus

close
map

    Geschäftsjahresabschluss 2012/2013

     

    10.06.13

    Im vergangenen Geschäftsjahr (April 2012 – März 2013) wurde in der KEBA Gruppe ein Umsatz von 150 Mio. Euro generiert. Das bedeutet ein Umsatzwachstum von 16 % von genau 129,7 Mio. Euro auf 150,1 Mio Euro.

     

    „Die Steigerung des Umsatzes ist auf eine sehr gute Positionierung im Industrieautomationsbereich und auf Marktanteilsgewinne in der Bankautomation zurückzuführen“, erklärt Gerhard Luftensteiner, Vorstandsvorsitzender der KEBA AG, beim heutigen Pressegespräch in Linz.


    Durch eine klare Fokussierung auf Branchensegemente wird die Positionierung von KEBA weiter verstärkt.
    Durch den Branchenfokus ist es möglich, die Anforderungen der jeweiligen Märkte sowie der Anwender perfekt zu kennen und entsprechend optimierte Lösungen zu entwickeln.

    Franz Höller, CTO Gerhard Luftensteiner, CEO

     

    KEBA Werk 2, Industriezeile, Linz