Jetzt kontaktieren

    Unsere Tochtergesellschaft KEMAS wird 30!

    9.3.2021 Ihr 30 jähriges Bestehen feiert dieser Tage unsere Tochter KEMAS – Experte in Übergabeautomation – die seit fünf Jahren Teil der KEBA Gruppe ist.

    Im März 1991, also knapp nach der Wende, mit viel Mut, Pioniergeist und Weitblick von Hans Jürgen Grämer gegründet, blickt KEMAS auf eine wahre Erfolgsgeschichte zurück. Basis dafür sind seit jeher innovative Produkte und Menschen mit einem enormen Erfahrungsschatz und einer großen Leidenschaft, Trends aufzuspüren, Chancen zu erkennen und daraus zukunftsgerichtete Lösungen zu entwickeln.

    Der Leitsatz Innovation.Mut.Zukunft fasst perfekt zusammen, wofür KEMAS steht – jetzt wie in Zukunft.

    KEMAS, mit Sitz in Oberlungwitz am Sachsenring (D), ist führend im Bereich kunden- und mitarbeiterbedienter Übergabeautomation auf Basis von RFID-Technologie. Die Kernkompetenz von KEMAS sind prozessorientierte Selbstbedienungslösungen rund um die Übergabe von Unternehmenswerten wie z.B. Schlüssel, Post, Arbeitsmittel, Werkzeuge, Textilien, Waffen. Die Übergabelösungen ermöglichen die Erfassung, Verwaltung, Verwahrung, Disposition und Übergabe von Objekten bei gleichzeitiger Zugriffssteuerung. Das Produktportfolio von KEMAS korrespondiert perfekt mit dem Lösungsangebot der KEBA Logistikautomation und es finden sich eine Reihe an Synergien. Dies war 2016 auch Grund, dass sich die beiden Unternehmen zusammenschlossen.

    Mehr zu KEMAS www.kemas.de


    Wählen Sie Ihre Sprache aus
    KEBA - Automation by innovation.