Wählen Sie Ihre Sprache aus

close
map

    Zum 50sten Geburtstag öffnete der Automationsexperte seine Türen

    KEBA feiert mit Schülern und Studenten

    18.6.2018

    Drei Tage lang feierte die KEBA AG ihren fünfzigsten Geburtstag. Nach einer großen Eröffnungsfeier am Donnerstagabend stand am Freitag der Nachwuchs im Mittelpunkt. KEBA lud 260 Schüler und Studenten aus Oberösterreich dazu ein, die Welt der Automation zu entdecken.

    Elf Bildungseinrichtungen besuchten die KEBA zu ihrem Geburtstag. Darunter befanden sich HTLs aus Oberösterreich, die FHs Hagenberg, Steyr und Wels sowie Studenten technisch-orientierter Studiengänge der JKU Linz.

    „Junge Menschen für unsere Branche und unser Unternehmen zu begeistern ist uns wichtig“, erklärt Gerhard Luftensteiner, CEO der KEBA AG, „und mit unserer Organisationsform, die sehr flach und marktorientiert ist, unsere Fähigkeit agil zu handeln optimal unterstützt sowie auf eine hohe Selbstverantwortung setzt, sind wir sicherlich für zukünftige Absolventen sehr attraktiv.“

    Die Entdeckung der KEBA-Welt

    Bei einem Rundgang durch die Innovation-Lounges, eigens für die Feierlichkeiten installierte Bereiche im Unternehmen, die sich den einzelnen Geschäftsfeldern widmen, lernten die jungen Leute die Leistungsbreite des Unternehmens kennen. An vielen Stationen konnten die Schüler und Studenten außerdem KEBA Lösungen selber ausprobieren. So zum Beispiel das Steuern eines Roboters oder das Laden eines Elektroautos. Sogar im Alltag benutzt jeder die innovativen Produkte des Automationsunternehmens. „Dass jeder täglich mit KEBA zu tun hat, ist vielen oft nicht bewusst. Sei es beim Abholen online gekaufter Ware an unserem Paketautomaten der Post, oder beim Geld abheben, wo oft Automaten aus unserem Hause genutzt werden, oder beim Lottospielen“, so Gerhard Luftensteiner.

    Die Besichtigung der Elektronikfertigung ermöglichte einen Einblick in die Produktion bei KEBA. Begleitet wurden die Schüler und Studenten von Mitarbeitern des Teams, die sich einen ganzen Tag dem Austausch mit der Jugend widmeten.

    Stetiger Zuwachs an Mitarbeitern

    Im vergangenen Geschäftsjahr wuchs KEBA um rund 100 neue Mitarbeiter. Weltweit hat die KEBA bereits eine stattliche Größe von 1.130 Mitarbeitern erreicht. „Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die mit ihrem Know-how und ihren Ideen neue, innovative Lösungen entstehen lassen“, erklärt Luftensteiner. *„Die KEBA freut sich auf zukünftige neue Mitarbeiter.“ *Einige davon konnte die KEBA vielleicht heute schon für sich gewinnen.

    Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier zum Download

    Pressemitteilung

    260 Schüler und Studenten aus Oberösterreich besuchten die KEBA. © KEBA AG

    Engagierte KEBA Mitarbeiter widmeten einen ganzen Tag dem Austausch mit den Schülern und Studenten. © KEBA AG

    Die Robotik war eine der Attraktionen am KEBA Experience Day. © KEBA AG