Wählen Sie Ihre Sprache aus

close
map

    Jahrespressegespräch 2017/18

    KEBA realisiert zum 50jährigen Geburtstag bisher höchstes Umsatzwachstum

    6.6.2018

    Mit einem Umsatzsprung von 60,6 M€ und einem Umsatzwachstum von 31,5 % erreicht die KEBA Gruppe den höchsten Umsatz in ihrer 50jährigen Geschichte. Betrachtet auf die letzten fünf Jahre beträgt das durchschnittliche jährliche Wachstum 11 % (CAGR).

    Die KEBA Gruppe mit Hauptsitz in Linz erzielte im vergangenen Geschäftsjahr (April 2017 – März 2018) einen Umsatz von 253,6 M€.

    Die Exportquote liegt unverändert hoch bei 87 %. In die EU (ohne Österreich) wurden rund 61 % und nach Asien 16 % exportiert.

    Das wachsende Geschäft führte im vergangenen Geschäftsjahr auch zu einem enstprechenden Aufbau an qualifizierten Mitarbeitern. Entgegen des vorherrschenden Mangels an Fachkräften konnte das Unternehmen weiterhin Experten für sich gewinnen. Aktuell beschäftigt KEBA weltweit rund 1.130 Mitarbeiter.

    Vorsprung durch Forschung und Entwicklung

    „KEBA steht für Innovation und Innovation verstehen wir als Zukunftssicherung, denn die laufende Weiterentwicklung unserer Produkte und Lösungen sichert auch in Zukunft unsere technologische Position am Markt. Wir investieren deshalb jährlich zwischen 15 und 20 % unseres Umsatzes in die F&E“, erklärt Gerhard Luftensteiner.


    Dementsprechend stärkt die Unternehmensgruppe weiterhin den Bereich der Forschung und Entwicklung. Im Berichtsjahr stieg die Investition von 38,1 M€ auf 41,5 M€.


    Eine kontinuierliche Entwicklung ermöglicht nachhaltiges Wachstum, das sich in laufenden Produktinnovationen widerspiegelt. Die neuen Lösungen orientieren sich an den Anforderungen des Marktes und zukunftsweisenden Trends. Damit verschafft KEBA nicht nur sich selbst, sondern vor allem auch seinen Kunden, einen Wettbewerbsvorteil.


    Als innovationsstarkes Unternehmen beschäftigt sich KEBA regelmäßig mit Zukunftsthemen und Trends und mit den Anforderungen bzw. Chancen, die diese mit sich bringen. „Der fünfzigste Geburtstag unseres Unternehmens ist ein willkommener Anlass, sich von einem Experten inspirieren zu lassen und seine Erfahrungen und Sichtweisen zu hören,“ *Gerhard Luftensteiner dazu, dass der internationale Zukunftsforscher Peter Fisk anlässlich der Jubiläumsfeier nach Linz zu KEBA kommt. *„Peter Fisk spricht Themen und Entwicklungen wie die Digitalisierung und Disruption an, die für uns alle relevant sind und die es gilt, für sich zu nutzen.“


    Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier zum Download

    Pressemitteilung

    Gerhard Luftensteiner, Vorstandsvorsitzender KEBA AG © KEBA AG / APA-Fotoservice / Hartl

    © KEBA AG / APA - Fotoservice / Hartl

    © KEBA AG / APA - Fotoservice / Hartl