Jetzt kontaktieren

    Der KEBA Live Dialog bringt Automatisierungslösungen ins Büro oder Home Office

    18.12.2020 Das neue Event-Format erlaubt das Eintauchen in die Welt der KEBA Industrieautomation mit Hilfe modernster Technik. Im Headquarter in Linz wurde ein 300 m² großer Messestand aufgebaut. Ganz nach dem Motto „Unser Messestand kommt zu Ihnen“ konnten dadurch in den letzten vier Wochen hunderte Messegespräche per Live-Videokonferenz geführt werden, obwohl die für KEBA sehr wichtige Messe, die SPS in Nürnberg, in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfand.

    „Ein persönliches Gespräch kann durch nichts ersetzt werden. Aus diesem Grund war es uns wichtig, trotz der widrigen Umstände ein Format zu kreieren, welches genau dies ermöglicht“, zeigt sich Martin Schwarz, Geschäftsführer der KEBA Industrial Automation, begeistert. Im Vergleich zu anderen Formaten, wie rein virtuellen Messen, bietet der KEBA Live Dialog einen persönlicheren Rahmen, da Kunden und Interessenten nicht in Gruppen teilnehmen, sondern sich in individuellen 1:1-Terminen informieren können.

    Hunderte Teilnehmer haben den KEBA Live Dialog seit dem 23. November genutzt, um mit den KEBA-Experten ins Gespräch zu kommen und sich über die Neuheiten aus der Industrieautomation zu informieren. Die Highlights waren die neue Automatisierungslösung Kemro X, welche eine komplette Maschinenhallenbedienung durch eine Kombination aus mehreren Technologiepaketen mit nur einer Hardwarelösung ermöglicht, das kabellose Bedienen mit dem KeTop T15x safe wireless, die Erweiterung der energieeffizienten Mehrachs-Antriebssysteme um die PROFINET - Schnittstelle sowie das Thema „Der genaueste Roboter der Welt“.

    „Wir wussten, dass unser KEBA Live Dialog eine einzigartige Möglichkeit bietet unsere KEBA-Industriewelt zu präsentieren. Das positive Feedback hat uns recht gegeben. Unser Event war ein voller Erfolg“, freut sich auch Christian Gabriel, Vice President General Automation.

    KEBA zeigt das gesamte Portfolio der Industrieautomation

    Auf dem Messestand wurden Produkte und Lösungen aus den verschiedenen Branchen, in denen KEBA tätig ist, präsentiert: Vom allgemeinen Maschinenbau, über die Robotik und die Kunststoffindustrie bis hin zur Spindeltechnik und Werkzeugmaschinenindustrie sowie der Windenergie.

    Im individuellen Live Dialog Termin trifft der Teilnehmer per Live-Video-Chat einen KEBA-Experten, der sich auf dem Messestand befindet. Selbstverständlich wurden vor Ort die geltenden Hygieneregeln beachtet und strengstens eingehalten. So trug der Kameramann immer eine Maske und hielt den entsprechenden Abstand zum Kollegen vor der Kamera ein. Neben dem Experten vor Ort nahm jeweils auch ein Kollege aus dem Vertrieb online an den Terminen teil. Jeder Gast hatte somit direkt die richtigen Ansprechpartner im Termin dabei, so dass qualitativ sehr hochwertige und tiefgehende Gespräche geführt werden konnten.

    Neues Format mit Zukunftsanspruch

    Die vielen angeregten Diskussionen und der spannende Austausch mit Kunden und Interessenten haben die einzelnen Termine sehr kurzlebig gestaltet. Außerdem erlaubt das persönliche Setting oftmals sehr tiefgehende Gespräche. Der Zukunft werden beide Formate gehören: virtuelle Live-Dialoge ohne Reiseaufwände und persönliche Gespräche auf Messen und Events ergänzen sich perfekt.

    Die gesamte Pressemitteilung finden Sie hier zum Download

    Pressemitteilung
    Druckfähiges Bildmaterial steht hier zum Download bereit

    Mobile, leistungsstarke Technik ermöglicht die Video- und Tonübertragung in bester Qualität.

    Der KEBA Live Dialog zeichnet sich durch das persönliche 1:1-Gespräch zwischen dem Gast und dem KEBA-Experten vor Ort, in Linz/Österreich, aus.

    KEBA bietet eine einzigartige Auswahl von mobilen und stationären Handbediengeräten.

    Täglich waren zwei Teams im Linzer Headquarter vor Ort und führten die Interessenten durch den gesamten Messestand.


    Wählen Sie Ihre Sprache aus
    KEBA - Automation by innovation.