Wählen Sie Ihre Sprache aus

close
map
    Moderne Multitouch-Bedienung und eine leistungsfähige Steuerung für Spritzgießmaschinen

    Navigieren Sie in die Zukunft: Markteinführung von KePlast i3000

    18.6.2019

    KEBA navigiert mit automatisierten Steuerungssystemen durch die Welt des Spritzgießens. Günther Weilguny, Automatisierungsexperte für die Kunststoffindustrie, gibt in einem Interview für das CPRJ International Magazine Einblicke in die neue Steuerungsgeneration KePlast i3000.

    Unter dem Motto "Our passion - Your success" präsentierte der österreichische Automatisierungsspezialist KEBA das gesamte Spektrum der KePlast-Systeme zur Steuerung von Spritzgießmaschinen.

    Wie von Günther Weilguny, Produktmanager, Industrial Automation, Plastics, vorgestellt, war das diesjährige Hauptausstellungsobjekt der neue KePlast i3000. Es wurde bei CHINAPLAS erstmals auf dem chinesischen Markt eingeführt.

    Die neue Steuerungsgeneration KePlast i3000 zeichnet sich durch modernste Multitouch-Technologie und eine leistungsfähige Steuerung mit einer zukunftssicheren Softwareplattform aus, die mehrere Kommunikationsprotokoll- und Schnittstellenstandards wie OPC UA und EUROMAP 77, 79, 82, etc. ermöglicht.

    Darüber hinaus setzen die 12", 15" und 18" Multi-Touchscreen-Panels der OP 500-Serie neue Maßstäbe in der Bedienung und erfüllen die Bedürfnisse der Endverbraucher. "Ein reibungsloser Arbeitsablauf mit intuitiven Multi-Touch-Gesten ermöglicht es, Prozesswerte extrem schnell einzustellen und reduziert den Zeitaufwand für Probenahme und Service", fügte er hinzu.

    Er erwähnte auch, dass KePlast i3000 mit der leistungsstarken Steuerung und der innovativen Multitouch-Bedienung eine ideale Lösung für hydraulische, hybride, vollelektrische und Mehrkomponenten-Spritzgießmaschinen ist.

    Zur Entwicklung von Industrie 4.0 erklärte Weilguny: "Industrie 4.0 steht für die Zukunft und wir sind mit unserem breiten Angebot an Steuerungen und Plattformen gut darauf vorbereitet. Jetzt arbeiten viele chinesische Kunden auf das Konzept von Industrie 4.0 hin und meiner Meinung nach haben sie bereits große Investitionen vorgenommen."

    "Wir sehen, dass Multitouch ein großer Trend ist. Jeder Kunde ist es gewohnt, mit dem Smartphone zu arbeiten. Jetzt können Benutzer die Maschine genau wie mit ihrem Smartphone steuern. Dies ist ein unumkehrbarer Trend in der Branche", sagte er.

    Die kundenspezifische Anpassung ist laut Weilguny ein weiterer wichtiger Vorteil von KEBA. "Je nach Maschinenanforderung werden dem Kunden verschiedene Möglichkeiten von modularen oder kompakten Steuerungslösungen in Kombination mit einer hohen Individualisierung der Software angeboten. Noch wichtiger ist, dass kundenspezifische Softwareanpassungen zur Optimierung der Prozesssteuerung schnell und einfach durchgeführt werden können."

    Mehr zum Interview für 'CPRJ International'

    Dieser Artikel erscheint in der Juni-Ausgabe des Online-Magazines CPRJ International auf adsalecprj.com.

    Entdecken Sie das KePlast System

    Das KePlast-System ist eine schlüsselfertige Lösung, die jederzeit nachrüstbar ist. Darüber hinaus ermöglicht die Linux-basierte Plattform individuelle Anpassungen in Hard- und Software sowie die einfache Implementierung und intelligente Integration von Drittanwendungen.

    Kontakt

    Günther Weilguny

    Günther Weilguny

    Product Manager | Industrial Automation | Plastics

    +43 732 7090 23409

    wgu@keba.com

    Pressekontakt

    Alexandria Mitterbaur

    Alexandria Mitterbaur

    Product Marketing Manager | Industrial Automation | Plastics

    +43 732 7090 22850

    mim@keba.com

    KePlast i3000: Perfekte Lösung für hydraulische, hybride, vollelektrische & mehrkomponentige Spritzgießmaschinen

    KePlast CP 056 & CP 057: Kompakte Steuerung mit integrierten I/Os, reaktionsschnell & 500µsec Zykluszeit

    KePlast System: Die optimierte Komplettlösung für Spritzgießmaschinen