Wählen Sie Ihre Sprache aus

close
map

    Wir sind übersiedelt

    Next stop: Business Corner Urfahr

    Mehr Platz für "Energy"

    Ende 2018 war es soweit: der Geschäftsbereich "Energy" (Elektromobilität und Heizungssteuerungen) ist übersiedelt. Das rasante Mitarbeiterwachstum hatte dazu geführt, dass die Büros am KEBA-Standort im Gewerbepark Urfahr (Linz, Oberösterreich) aus allen Nähten platzten.

    Nur wenige 100 Meter Luftlinie entfernt konnten neue Büro-Räumlichkeiten angemietet werden, die auch noch Raum für weiteres Wachstum lassen. Sie befinden sich in Nähe zum KEBA-Headquarter und auch zu den Produktionsflächen am Standort Industriezeile.

    Die Mitarbeiter kommen hier nun auch in den Genuss, neue Arbeitsplatzkonzepte auszutesten. Hierzu wurde ein eigenes "Relocation"-Team, bestehend aus Mitarbeitern selbst, in die Welt gerufen, die die Büros eigenverantwortlich gestalten durften.

     

    Flexible Arbeitsplatzkonzepte

    Neu ist, dass der Bereich Energy erstmalig in der KEBA ein „flexibles Arbeitsplatzkonzept“ erprobt. Zu Beginn jedes Arbeitstages können die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz frei wählen und markieren auf einer Hinweistafel ihre aktuelle Position. So können sich z.B. Kollegen, die gerade an einem Projekt arbeiten, in einem Büro zusammenfinden. Neben den Büros mit flexiblen Arbeitsplätzen stehen auch Projekträume, ein Silent Room zum ungestörten Arbeiten (ähnlich einer Bibliothek), Besprechungszimmer, einen Creative Room zum kreativen Arbeiten und Brainstormen sowie ein Co-Working Space zum informellen Arbeiten in Kleingruppen zur Verfügung. Es gilt das Clean-Desk-Prinzip, d.h. jeder Mitarbeiter räumt am Ende seines Arbeitstages seinen Arbeitsplatz und gibt diesen wieder für alle anderen frei.

    Das neue Arbeitsplatzkonzept erfordert natürlich viel Disziplin und Mut der Kollegen, die sich hierbei auf ein „kleines Experiment“ einlassen, doch es ermöglicht auch flexibles Arbeiten, das im dynamischen Umfeld immer wichtiger ist, schafft Austausch und fördert den Zusammenhalt und das Kennenlernen aller Kollegen im Geschäftsbereich. Zudem öffnet es erwiesenermaßen neue Perspektiven, öfter den Arbeitsplatz oder die Umgebung zu wechseln.

    Für private Gegenstände nutzen die Mitarbeiter Schließfächer (in dem übrigens auch Notebook und Arbeitsutensilien verstaut werden), alles andere ist auf Allgemeinflächen untergebracht.

    Ein paar Eindrücke haben wir hier für Sie zusammengestellt - und natürlich freuen wir uns auch über Ihren Besuch!