Neues Zentrum für E-Mobilität vom Wallbox-Marktführer

KEBA eMobility Store in Kooperation mit LINZ AG offiziell eröffnet

17.3.2022
  • Privat, Laden, News, Corporate, Business
Als führender Hersteller von intelligenten Ladestationen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge eröffnet KEBA heute gemeinsam mit der LINZ AG den eMobility Store in der Leonfeldnerstraße 2 in Linz-Urfahr.
KEBA eMobility Store in Kooperation mit LINZ AG offiziell eröffnet

Linz AG-Generaldirektor Erich Haider, Linz-Bürgermeister Klaus Luger, CEO KEBA Group AG Gerhard Luftensteiner und CEO KEBA Energy Automation GmbH Christoph Knogler (v.l.n.r.) bei der offiziellen Eröffnung des KEBA eMobility Stores.

Beratungsangebot schaffen, von Verbrauchern lernen

Die Elektromobilität hat spürbar Fahrt aufgenommen und auch immer mehr private Kunden ziehen die Anschaffung eines E-Autos in Erwägung. Für viele stellt sich deshalb die Frage, wo und wie man optimal laden kann und was es dazu braucht. „Wir haben in Gesprächen mit unseren Kunden erkannt, dass rund um das Thema Laden ein zusätzliches Beratungsangebot sinnvoll wäre und uns deshalb entschieden, in Linz mit unserem eMobility Store ein solches Angebot zu schaffen. Vom direkten Austausch mit unseren Endkunden profitieren wir auch selbst, lernen spezifische Anforderungen kennen und können dieses Wissen in die laufende Weiterentwicklung unseres Produktportfolios einfließen lassen“, so Christoph Knogler, CEO von KEBA Energy Automation, jenem KEBA-Geschäftsfeld mit Fokus auf der Elektromobilität.

Antworten von Expert:innen zu allen Fragen der E-Mobilität

Im KEBA eMobility Store kann jeder aktiv in das Thema Laden eines Hybrid- oder Elektrofahrzeuges eintauchen und seine Fragen von E-Mobilitätsexpert:innen beantworten lassen: Welche Ladestation brauche ich? Wer installiert die Wallbox? Wie kann ich den eigenen Solarstrom 'tanken'? Oder: Wie tanke ich eigentlich unterwegs?

Komplett nachhaltig: neue und refurbished Wallboxen

Natürlich kann man ausgewählte Modelle an Ladestationen sowie entsprechendes Zubehör auch direkt im Store kaufen. KEBA setzt als erster Hersteller dabei ausschließlich auf klimaneutrale Wallboxen. Neben den fabrikneuen gibt es im eMobility Store auch aufbereitete Ladestationen – sogenannte refurbished Wallboxen. Diese werden von KEBA-Spezialist:innen auf den neuesten Stand gebracht und durchlaufen die gleichen Testprozesse wie Neugeräte.

„Mit den refurbished Wallboxen leisten wir im Sinne der Kreislaufwirtschaft einen wichtigen Beitrag. Unsere Kunden profitieren vom Qualitätsstandard – Made in Austria – und können mit der Entscheidung für eine aufbereitete Ladestationen einen Beitrag zum bewussten Umgang mit Ressourcen und somit zur Nachhaltigkeit und dem Klimaschutz leisten“, erklärt Christoph Knogler.

Nur im Linzer eMobility Store: Individualisierung für Wallboxen

Besonderheit des Linzer Store: Dank eines speziellen Druckers kann man sich direkt in den Geschäftsräumen seine Wallbox individualisieren lassen: In wenigen Minuten wird ein Firmenlogo, der Familienname, ein Urlaubsfoto oder ein praktischer Hinweis zum Laden aufgedruckt.

Neben Beratung und Verkauf wird der KEBA eMobility Store zukünftig auch für Schulungen sowie Informationsveranstaltungen genutzt. Die E-Mobilitätsexpert:innen von KEBA und LINZ AG werden hier unterschiedliche Schwerpunktthemen wie z.B. 'Laden im Mehrparteien-Wohnbau', 'E-Mobilität in Hotellerie und Gastronomie' oder 'Essenzielle Informationen für Autoverkäufer' behandeln.

KEBA und LINZ AG - eine Innovationspartnerschaft

KEBA und LINZ AG blicken auf eine Reihe erfolgreicher Projekte im Bereich Ladeinfrastruktur zurück. Beide Unternehmen verbindet neben dem Standort Linz, ihre Innovationskraft und das aktive Engagement für den Ausbau der umweltfreundlichen E-Mobilität. Für überregionales Interesse sorgte zuletzt das Forschungsprojekt UrCharge unter der Leitung der TU Wien, das wertwolle Erkenntnisse rund um die Alltagstauglichkeit von E-Mobilität im urbanen Raum lieferte. (www.linzag.at/urcharge)

„Es freut mich sehr, dass langjährige Partnerschaft von LINZ AG und KEBA nun mit dem gemeinsamen eMobility Store fortgesetzt wird. Wie KEBA zählt auch die LINZ AG zu den Pionieren der E-Mobilität und nimmt beim Thema Ladeinfrastruktur eine Vorreiterrolle ein“, so LINZ AG-Generaldirektor Erich Haider. „Das neue Angebot kommt genau zur rechten Zeit, denn der Bedarf an top Beratung wächst im Ausmaß des Interesses an der E-Mobilität.“

Elektromobilität als zukunftsorientierte Form der Mobilität

Bereits vor über 12 Jahren, als die Elektromobilität sich noch in den Kinderschuhen steckte, begann man bei KEBA damit, Ladestationen zu entwickeln. Gerhard Luftensteiner, CEO der KEBA Group AG, war schon damals von der Elektromobilität als zukunftsorientierte Form der Mobilität überzeugt und zeigt sich sehr erfreut über die heutige Eröffnung des KEBA eMobility Store: „Rund um das Thema Laden von Elektroautos bedarf es noch einiger Aufklärung und Beratung. In Verbundenheit mit unserem Standort in Linz und dem oberösterreichischen Wirtschaftraum haben wir uns deshalb entschieden, genau hier in Linz-Urfahr einen lokalen eMobility Store zu eröffnen.“


Pressemitteilung zur KEBA eMobility Store Eröffnung
 

Eindrücke vom Eröffnungsevent


Ähnliche Beiträge

14.4.2021

KEBA expandiert im Westen von Linz

KEBA plant einen zusätzlichen Standort am Technologiering der Gemeinden Leonding und Pasching und informierte darüber in einem gemeinsamen Pressegespräch mit der Bürgermeisterin und dem Bürgermeister der entsprechenden Gemeinden.

Weiterlesen
28.4.2022

Lange Nacht der E-Mobilität im KEBA eMobility Store

Am Donnerstag, 05.05. und Freitag, 06.05. findet die erste sogenannte ‚Lange Nacht der E-Mobilität‘ statt. An diesen Tagen werden wir im KEBA eMobility Store bis 21:00 Uhr die Türen geöffnet halten, um interessierten Kund:innen einen Einblick in die Welt des Ladens zu geben.

Weiterlesen
14.1.2020

E-world 2020: KEBA auf Europas führender Energiefachmesse

Hochintelligente Wallboxen, Mess- und Eichrechtskonformität, MID-Zertifizierung und ein europaweites Partnernetzwerk. Das sind die Messehighlights am KEBA-Stand GA-14 auf der „E-world energy & water“. Die Leitmesse der Energiebranche versammelt vom 11. bis zum 13. Februar 2020 mehr als 25.000 Besucher am Messegelände Essen (DE). Zunehmend in den Mittelpunkt des Interesses rückt das Thema der elektrischen und smarten Mobilität, weshalb KEBA einen optimalen Rahmen vorfindet. Erfahren Sie hier vorab mehr und besuchen Sie uns gerne.

Weiterlesen

Wählen Sie Ihre Sprache aus
Ihr Browser ist veraltet
Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Browser, um keba.com im vollen Umfang nutzen zu können.

Edge

Chrome

Safari

Firefox

KEBA - Automation by innovation.