Projekt "Urbane Speicher-Cluster"

KEBA ist Teil eines neuen Energiespeicherprojektes im Südburgenland

27.9.2017
Das Südburgenland entwickelt sich dank des Projektes "Urbane Speicher-Cluster" zur europäischen Vorzeige-Region auf dem Gebiet der vernetzten erneuerbaren Energie-Speicherung. KEBA ist gemeinsam mit anderen namhaften österreichischen Industriebetrieben, Institutionen und privaten Haushalten Teil des Projektes.

Gruppenfoto mit Vertretern der teilnehmenden Unternehmen (Foto: Stadtgemeinde Oberwart)


Wählen Sie Ihre Sprache aus
Ihr Browser ist veraltet
Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Browser, um keba.com im vollen Umfang nutzen zu können.

Edge

Chrome

Safari

Firefox

KEBA - Automation by innovation.